fbpxsrc

Weißer Senf

Sinapis alba 09

Senf ist wie Brokkoli und Kohl eine Pflanze, die zur Familie der Kreuzblütler oder Kohl gehört. Senf stammt aus gemäßigten Regionen Europas. Es wird auf dem Boden Nordamerikas, Asiens und Europas seit Tausenden von Jahren als Heilpflanze angebaut und ist den alten Griechen und Römern bekannt. Seit Jahrzehnten ist es in der Kultur weit verbreitet, wobei die meisten bis 1950 in Kalifornien und Montana hergestellt werden. Etwa zehn Jahre später wurde die Senfproduktion in die Länder des Mittleren Westens verlagert. Heute wird es in über zwanzig Ländern angebaut, darunter die Europäische Union, Nepal, Kanada, die Ukraine und Indien. Aufgrund seines Geschmacks und seiner heilenden Eigenschaften ist die Verwendung von Senf auf der ganzen Welt sehr beliebt.

Aufgrund des kommerziellen Anbaus sowie der Verwendung von Blütenstielen, Blättern und Samen sind drei Arten von Senf am bekanntesten: weißer Senf (Sinapis alba), schwarzer Senf (Sinapis nigra) und brauner Senf (Sinapis juncea). Der mildere Geschmack ist ein Merkmal von weißem Senf, während schwarzer und brauner Senf ein stärkeres Aroma und einen stärkeren Geschmack aufweisen.

Senf Nährstoffe

Senf ist eine Pflanze, deren essbare Teile Elemente enthalten, die für unseren Körper wichtig sind. Senfkörner sind reich an Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Phosphor und Kalium. Es ist auch eine gute Quelle für Folsäure und Vitamin A. Senfblätter sind eine großartige Quelle für Mineralien, die wir kürzlich erwähnt haben, nämlich Kalium, Kalzium und Phosphor. Sie sind auch eine gute Quelle für Magnesium und Ballaststoffe. Die Blätter sind immens reich an Vitaminen wie Vitamin A und Vitamin K mit Folsäure und Vitamin C in Maßen.

Phenole und andere wertvolle Nährstoffe, die in verschiedenen Teilen dieser Pflanze vorhanden sind, wie Samen und Blätter, sowie das daraus gewonnene Öl, haben eine breite medizinische Anwendung und einen einzigartigen Geschmack. Im Folgenden wird auf die Wirksamkeit von Senf für therapeutische Zwecke eingegangen.

Verhindert Krebs

Da Senf zur Kohlfamilie gehört, enthält er Samen, die große Mengen gesunder Phytonährstoffe, sogenannte Glucosinolate, enthalten, und hat sich als wirksam gegen verschiedene Krebsarten wie Blasenkrebs, Dickdarmkrebs und Gebärmutterhalskrebs erwiesen. Glucosinolate werden durch die in Senf enthaltenen Myrosinaseenzyme zu Isothiocyanaten abgebaut. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass diese Komponenten Antikrebswirkungen haben, weil sie das Wachstum von Krebszellen stoppen und sogar den Körper davor schützen, diese zu entwickeln. Die chemopräventiven Eigenschaften von Senfkörnern unterstützen die Wiederherstellung des Glutathionspiegels und regen die Induktion von Apoptose an, ohne normale gesunde Zellen zu schädigen.

Heilt Schuppenflechte

Senfkörner wirken gegen Psoriasis, eine chronisch entzündliche Autoimmunerkrankung. Wissenschaftliche Studien haben seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Entzündungen und Wunden im Zusammenhang mit Psoriasis bestätigt. Forschungen zufolge stimuliert die Behandlung mit Senfkorn auch die Aktivität guter Enzyme wie Superoxiddismutase, Glutathionperoxidase und Katalase, die die schützende und heilende Wirkung solcher Krankheiten stimulieren.

Lindert Kontaktdermatitis

Senfkörner wirken therapeutisch bei Kontaktdermatitis. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Verzehr von Senfkörnern zur Behandlung der Symptome einer Kontaktdermatitis beiträgt, z.

Verbessert die kardiovaskuläre Gesundheit

Senföl ist eine gesunde Wahl bei der Auswahl von Speiseöl. Studien, in denen die Auswirkungen von Senföl auf Patienten mit einer Veranlagung zum Herzinfarkt untersucht wurden, zeigten positive Ergebnisse bei der Verringerung der Rate von Herzrhythmusstörungen, der Verringerung der ventrikulären Hypertrophie und der mit dieser Erkrankung verbundenen Brustschmerzen. Die kardioprotektive Eigenschaft von Senföl wird wahrscheinlich auf das Vorhandensein von Omega-3-Fettsäuren zusätzlich zu anderen nützlichen Elementen zurückgeführt.

Lindert Atemprobleme

Der Wert von Senfkörnern ist, dass sie Erkältungs- und Nebenhöhlenprobleme heilen können. Es ist ein ausgezeichnetes abschwellendes und schleimlösendes Mittel, das bei der Entfernung von Schleim aus den Atemwegen hilft. Verschiedene Hausmittel umfassen die Verwendung von Senfkorn oder Öl zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten, die mit dem Sinus zusammenhängen. Es handelt sich zum Beispiel um gemahlenes Senfkorn zum Einweichen der Füße, um die Atmungsorgane zu lockern, und um beißenden Tee, um Halsschmerzen zu lindern. Durch die Wärmefähigkeit kann der Senf tief in das Gewebe eindringen und überschüssigen Schleim entfernen. Dieses Senfmerkmal ist ein Aufruf zur Vorsicht, da es ein brennendes Gefühl auf ungeschütztem Gewebe hervorrufen kann.

Es wurde gezeigt, dass Senfkörner chronische Bronchitis heilen. Bei einem Asthmaanfall erleichtert eine Massage mit einer Mischung aus Senföl und einer kleinen Menge Kampfer die Atmung, indem der Schlamm entfernt wird. Balsam oder heißer Senfkornbrei wird seit jeher zur Behandlung von Bronchitis und zur Anregung der Durchblutung verwendet.

Heilt Schmerzen

Ein heißer Brei oder Senfkornbalsam hilft bei Schmerzen und Krämpfen. Sodbrennen kann Rötungen und Reizungen hervorrufen. Wenn es als Balsam angewendet wird, hat es eine analgetische Wirkung und lindert Schmerzen, die durch Lähmungen der Gliedmaßen, Rheuma und andere Muskelschmerzen verursacht werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Senfbalsam Blasen verursachen kann, wenn er direkt auf die Haut aufgetragen wird. Um dies zu vermeiden, sollte ein Stück Leinen auf die Haut gelegt und darauf aufgetragen werden.

Es stößt Gifte ab

Senfkörner haben schützende emetische Eigenschaften, die der Wirkung von Gift auf den Körper widerstehen. Das Abkochen von Senfkörnern hilft bei der Reinigung des Körpers, insbesondere bei Vergiftungen durch Betäubungsmittel und übermäßigen Alkoholkonsum.

Es behandelt Pilzinfektionen

Die antibakteriellen Eigenschaften von Senfkörnern haben sich bei der Heilung von Narben infolge einer Pilzinfektion auf der Haut als wirksam erwiesen. Die topische Anwendung von Senfkörnerpaste zur Reinigung der mit warmem Wasser gewaschenen Haut lindert die mit Pilzinfektionen verbundenen Symptome.

Nährt Haut und Haare

Senf trägt auch zur Schönheit bei. Wenn Sie das Öl dieser Pflanze mit Henna-Blättern kochen, kann dies zu einem gesunden Haarwuchs beitragen. Senfkörner, in Sesam- oder Kokosöl gebraten, wirken bei Akne und machen das Gesicht sauberer.

Kontrolliert Diabetes

Senfblatt ist ideal für Diabetiker. Studien haben gezeigt, dass dieses Kraut antioxidative Eigenschaften hat, um der Wirkung von freien Radikalen entgegenzuwirken und vor den nachteiligen Auswirkungen von oxidativem Stress bei Diabetikern zu schützen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Senföl dazu beiträgt, den Gehalt an glykolisierten Proteinen und Serumglukose zu senken. Hilft bei der Reduzierung der Lipidperoxidation und regt den Glukosestoffwechsel an.

Es hat die Fähigkeit, Cholesterin zu senken

Senfblätter haben eine erstaunliche cholesterinsenkende Wirkung. Studien haben gezeigt, dass Gemüse aus der Kohlfamilie eine unglaubliche Fähigkeit besitzt, Gallensäuren im Verdauungstrakt zu binden, was es einfacher macht, sie aus dem Körper zu entfernen. Die Gallensäuren bestehen normalerweise aus Cholesterin und der Bindungsprozess hilft, es zu reduzieren. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Senfblätter ein besseres Bindevermögen für Gallensäure aufweisen als die rohen Blätter. Dämpfen Sie sie daher leicht und fügen Sie etwas gerösteten Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzu. Viel Spaß!

Senfblätter sind eine große Nährstoffquelle, die die Verstopfungsbildung in den Arterien verringert und Erkrankungen wie Arteriosklerose vorbeugt. Diese Blätter enthalten auch Vitamin B6, das die Blutgerinnung verhindert und das Thromboserisiko mindert.

Heilt die Wechseljahre

Senfblätter können sich bei Frauen in den Wechseljahren als wirksam erweisen. Das Vorhandensein von Magnesium und Kalzium fördert die Knochengesundheit und beugt dem mit den Wechseljahren verbundenen Knochenverlust vor. Es hilft, den niedrigen Magnesiumgehalt in den Knochen zu ersetzen und das Osteoporoserisiko bei Frauen in den Wechseljahren zu senken.

Hilft bei der Entgiftung

Senfblätter können das Entgiftungssystem des Körpers unterstützen, da sie starke Antioxidantien und Ballaststoffe enthalten. Glucosinolate in Blättern helfen, die Wirkung des Enzyms beim Entgiftungsprozess zu regulieren und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Senf oder Senfkörner. Weiß / Sinapis alba / 40 Gramm

Nebenwirkungen von Sodbrennen

Es wird immer empfohlen, vorsichtig zu sein, wenn Sie etwas zum ersten Mal versuchen, insbesondere wenn Sie nicht über allergische Reaktionen wie Überempfindlichkeit gegen Senfkörner informiert sind. Einige bekannte Nebenwirkungen sind:

Hautprobleme: Senf hat eine wärmende Eigenschaft, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie ihn auf Ihre Haut auftragen.

Strumogene Substanzen: Thermisch unbehandelte Samen und Senfblätter enthalten Substanzen, die als Strumogene bezeichnet werden und die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können. Personen, die bereits ein Problem mit der Schilddrüse haben, sollten den Senf immer wärmebehandeln, bevor sie ihn zum Neutralisieren der oben genannten Elemente verwenden.

Oxalate: Senf enthält Oxalat, von dem bekannt ist, dass es die Calciumaufnahme beeinträchtigt. Menschen, die bereits an Störungen im Zusammenhang mit Oxalat leiden, wie z. B. Nierensteine, sollten vorsichtig sein und keine Überdosis einnehmen.

Sažetak

Sodbrennen lindert wirksam Schmerzen, die durch steife Muskeln, schmerzende Gelenke, träge Obstruktion, Tumore und Lungenentzündung verursacht werden. Senfkörner sollen bei der Behandlung von Anfällen bei Kindern helfen. Senfpulver lindert Schmerzen und Beschwerden während der Menstruation. Hilft den Stoffwechsel anzuregen und überschüssiges Fett zu beseitigen. Senfblätter haben eine hohe Menge an Vitamin A, das die Gesundheit der Augen verbessern kann, und Ballaststoffe, die die Verdauung fördern. Die ernährungsphysiologische Wirkung von Magnesium in Senf unterstützt die Aufrechterhaltung eines gesunden Tons und einer gesunden Funktion der Blutgefäße.

Kommentar

Diese Seite benutzt Akismet zum Schutz vor Spam. Erfahren Sie, wie mit Kommentardaten umgegangen wird.